Die Bäckerei

Unser Stammhaus in Kamp Lintfort.

Online-Shop

Hier können Sie direkt bei uns bestellen.

Wochenmarkt

Alle Standorte, Veranstalltungen und Termine
GoogleFacebookWindows Live FavoritesMister WongLinkarenaDel.icio.us

Thema Ballaststoffe
Unter dem Begriff „Ballaststoffe“ werden allgemein Pflanzenbestandteile verstanden, die von Verdauungssekreten des Menschen nicht hydrolisiert werden können (Hydrolyse = Spaltung chemischer Verbindungen durch Wasser).
Bei Getreidekörnern sind diese Stoffe in Zellwand- Stütz- und Randschichten enthalten. Ballaststoffe haben quellende und absorptive (aufnehmende) Eigenschaften. Sie erfüllen somit ganz besondere – höchst wichtige - Funktionen im Magen und Darm. Da sie erst in den unteren Darmabschnitten zu einem begrenzten Teil durch Bakterien abgebaut werden, üben sie auf viele Vorgänge im Bereich des gesamten Verdauungskanals einen nachhaltigen Einfluss aus.
Getreide zählt zu den ballaststoffreichen Nahrungsmitteln. Kleie besitzt den höchsten Anteil an Ballaststoffen und auch das höchste Wasserbindevermögen aller in der menschlichen Ernährung verwendeten Nahrungsmittel.
Für die Ernährung ist ballaststoffreiche Kost besonders zu empfehlen, da sie die Darmtätigkeit anregt